Der oder das Gehalt?


In diesem Beitrag antworte ich auf die im Titel gestellte Frage.

Die deutschen Artikel sind für Nicht-Deutsche tatsächlich eine Herausforderung. Und das Komische an der Titelfrage ist, dass die beiden Artikel korrekt sind. Der einzige Unterschied zwischen "das Gehalt" und "der Gehalt" ist ihre Bedeutung:

das Gehalt = Lohn

der Gehalt = Inhalt, Anteil

Damit ihr die Wörter besser versteht und verwendet, habe ich unten zwei Beispiele angeführt:

1. In schwierigen Zeiten dürfen Unternehmen das Gehalt kürzen. (= den Lohn)

2. Der Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen ist bei Butter aus Weidemilch erheblich höher als bei marktüblicher Butter. (= der Anteil)

In der Sprachwissenschaft werden solche Substantive als Homonyme bezeichnet. Homonyme sind also Substantive mit gleicher Form (Gehalt), aber mit verschiedener Bedeutung (Lohn vs Inhalt, Anteil) und verschiedenem Genus (das vs der).

Jetzt versucht selber die Lücken zu füllen!

1. Bei Supermarktprodukten ist zu beachten, dass sich d___ Gehalt an Vitaminen bei mehrtägiger Lagerung verringert.

2. Uniabschluss ist keine Garantie für hoh____ Gehalt.

#homonym #gehalt #artikel

12 Ansichten